Sonntag, 1. März 2015

Frühlingsahnen - oder: Der Morgen hinter dem Schleier

Am Grunde des Herzens eines jeden Winters liegt ein Frühlingsahnen, 
und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen.

Khalil Gibran 







Die ersten Schneeglöckchen gemahnen mich daran, rasch einen kurzen Frühlingsgruß einzustellen, nachdem ich mit Erschrecken feststellte, dass mein letzter Beitrag sich noch im alten Jahr datiert findet. Jene ersten Wochen des Jahres waren und sind für mich mit sehr viel Arbeit angefüllt, hinter die ich leider vieles zurückstellen musste. Zugleich ist diese Zeit von Trauer überschattet, da ich im Januar von meinem Besuchskaterchen Felix Abschied nehmen musste. 

Lange war ich zu traurig, um darüber schreiben zu können. Nicht, dass es mich unvorbereitet getroffen hätte. Wir wussten, dass jeder Tag mit ihm ein Geschenk bedeutete; er war hoch betagt, und während des letzten Winters ging es ihm nicht mehr sehr gut. Die Ironie des Schicksals wollte es, dass er früh morgens vor dem Haus überfahren wurde, - er, ein langjähriger Freigänger, der mit dem Verkehr stets bestens zurechtkam, gegenüber dem er sich allerdings zuletzt zunehmend gleichgültiger verhielt. 

Vielleicht war es die Art zu sterben, die am besten zu ihm passte? Ich weiß es nicht. Er gehörte mir nicht, er war ein Freund, der kam und ging, wie er wollte, - und doch hatte er während der letzten zwei Jahre zu meinem Leben gehört. Das Haus ist kalt und leer ohne ihn, und wir müssen uns nun irgendwie neu sortieren. Ruhe in Frieden, geliebtes Schnurrgetier!





Der Rhein bei Bonn
Einige Eindrücke von einer kurzen Reise an den Rhein, nach Bonn und Maria Laach zu Jahresbeginn hatte ich im Winter-Blog von Betty's Kids' Corner festgehalten, meinem Kinder-Buchblog, dem ich mich dieser Tage etwas intensiver gewidmet hatte, da ich mich derzeit im Zuge meiner Facharbeit sehr viel mit Literacy und Medienpädagogik beschäftige. 


 
Ernst-Moritz-Arndt-Denkmal am Alten Zoll, Bonn


Rathaus Bonn

 


Frühlingsahnung am Marktplatz in Bonn


Winterliche Abtei Maria Laach















Der Frühlingsbeitrag in Betty's Kids' Corner hingegen ist diesmal dem Dichter Mörike gewidmet. Eine herzliche Einladung ergeht an alle jungen und jung gebliebenen LiteraturfreundInnen! 

In beiden Blogs gibt es übrigens die Möglichkeit, uns über einen jeweiligen Link auf der rechten Seite auch auf Facebook und Google+ zu besuchen, und natürlich freue ich mich - nehmt es als Tick aller "Social-Networkaholics" - über Klicks, wenn die Seite gefällt!

 

Einstweilen sehe ich mit Sehnsucht der Zeit entgegen, die mir wieder mehr Raum lassen wird, mich mit Literatur zu beschäftigen und zu schreiben, - auch dies ein Grund, sich auf den Sommer zu freuen!







Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern dieses Blogs einen schönen Frühling, viel ergiebigen Lesestoff und sonnige Tage!

Herzliche Grüße

Betty





 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung https://bettyscornerandfriendsgermany.blogspot.de/p/impressum.html und in der Datenschutzerklärung von Google.